Mit Schwung ins neue Jahr

Jahreshauptversammlung 2017

Musikalisch unter der Leitung ihrer Dirigentin Bianca Hergöth eröffnete die Stammkapelle des Musikvereins Wittislingen  e.V. seine diesjährige Mitgliederversammlung.
Erster Vorsitzender Paul Seitz begrüßte neben den aktiven Musikern und den teilnehmenden Mitgliedern des Vereins, den Bürgermeister der Marktgemeinde Wittislingen, Herrn Ulrich Müller, die Ehrenmitglieder des Vereins sowie den Bezirksvorsitzenden des ASM Bezirk 17 Dillingen, Herrn Josef Werner Schneider.
Beim Totengedenken spielten die Musiker „Der gute Kamerad“ zu Ehren ihrer Verstorbenen. Ganz besonders traf im vergangenen Jahr der Verlust des Ehrendirigenten und Gründungsmitgliedes Hugo Müller.

Im Bericht des ersten Vorsitzenden Paul Seitz blickte dieser auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück und gab der Versammlung einen Ausblick auf geplante Veranstaltungen in 2017.
Ein besonderes Highlight wird die geplante Serenade am Freitag, den 19. Mai sein. Auf den Vorschlag eines Ehrenmitglieds hin, berichtete Dirigentin Bianca Hergöth, steht die Veranstaltung unter dem Motto „Tanzen“. Die unterschiedlichsten Tanzrhythmen werden momentan eingeprobt. Teilweise wurden ganz alte Schätze aus dem Notenarchiv gegraben, aber auch frische Kompositionen dazu gekauft. Neben dem Probenbesuch lobte die Dirigentin den guten Zusammenhalt in der Kapelle, bei dem auch die Geselligkeit und der Humor nicht zu kurz kommt.

Anschließend gab Jugendleiterin Katharina Schaudi einen Einblick in die Jugendarbeit des Vereins. Mit dem Musikgarten für die Kleinsten, der musikalischen Früherziehung, der Blockflötengruppe, dem im Herbst 2016 neu gegründeten Vororchester „Junge Egau-Kids“ und der Jugendkapelle „Junge Egautaler“ befinden sich 33 Kinder in der musikalischer Ausbildung. Auch die Bläserklasse erfreut sich immer noch großer Beliebtheit und für die Bläserprüfung haben sich für heuer 6 Jugendliche angemeldet.  Erster Vorsitzender Paul Seitz betont, dass diese Entwicklung und die gute Zusammenarbeit in der Jugendarbeit mit den Vereinen Dattenhausen, Mödingen und Reistingen, den Verein positiv in die Zukunft blicken lässt.

Chronist Xaver Aubele ließ mit seiner Chronik, in gewohnt humorvollen Art das vergangene Jahr Revue passieren und Kassiererin Anita Eggenmüller informierte die Versammlung über die finanziellen Vorgänge im abgeschlossenen Vereinsjahr mit ihrem Kassenbericht.

Bei den turnusmäßige Ergänzungswahlen zur Vorstandschaft wurden zweiter Vorsitzender Thomas Gebauer, Jugendleiterin Katharina Schaudi, Schriftführerin Verena Ott und als Beisitzer Markus Thanel und Andrea Griemert in ihrem Amt bestätigt. In der anschließenden Ersatzwahl wurde Andrea Wurm als Beisitzer gewählt. Nach den Wahlen bedankte sich Bürgermeister Ulrich Müller bei den Vereinsmitgliedern für die vorbildliche Zusammenarbeit und ihr Engagement als sympathisches Aushängeschild der Marktgemeinde.

Eine Ehrung für langjährige Mitgliedschaft im Verein erhielten Hermann Hochstatter (50 Jahre), Siegfried Schilling (40 Jahre), Manfred Peter (40 Jahre), Sieglinde Schabel (20 Jahre), Max Dangelmaier (20 Jahre) und Ernst Bareuther (20 Jahre).
Zum Schluß der Mitgliederversammlung bedankte sich der erste Vorsitzende Paul Seitz besonders bei Jugendleiterin Katharina Schaudi für ihren großen Einsatz und überreichte ihr ein kleines Geschenk. Anschließend wünschte er allen Anwesenden einen schönen und gemütlichen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.