Sommer-Serenade 31. Juli

An diesem Samstag luden wir erneut zu einer Sommerserenade im Schulhof. Beginn war um 18 Uhr – Einlass ab 17:30 Uhr. Das Wetter meinte es gut mit uns und wieder waren alle Tische besetzt. Die Bühne überliesen wir diesmal den Musikern des Musikverein Aislingen, die das Publikum an diesem Abend mit zünftiger Unterhaltungsmusik und den ein oder anderen Blasmusikjuwelen bestens unterhielt.

Vielen Dank an unsere Gäste fürs Kommen.
Vielen Dank auch an die Musiker des Musikverein Aislingen für Ihre Zusage.

Sommerserenade im Schulhof

Weil es am Wochenende (17./18.) so gut geklappt hat (Vielen Dank an alle Helfer und Gäste) wollen wir die SommerSerenade am Samstag wiederholen.

Samstag, 31. Juli ab 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)
Sommerserenade mit Bewirtung

Die Bühne überlassen wir dieses mal unseren Blasmusikfreunden aus Aislingen – und widmen uns diesmal ganz der Organisation und Bewirtung. Wir freuen uns auf euch!

Sommer-Serenaden im Schulhof

Am vergangenen Wochenende haben wir zu unseren Sommer-Serenaden im Schulhof eingeladen. Am Samstag zu einer Abend-Serenade und am Sonntag zur Matineé, jeweils mit Bewirtung (Getränke und kleine Speisen).
Trotz drohender Regenwolken am Himmel waren alle Tische besetzt. Vor diesem Publikum konnten die Musiker altbekannte Stücke zu Gehör bringen, wie auch einige neu-einstudierte Titel, die wir zum ersten Mal dort präsentieren konnten. Während der Corona-Beschränkungen hat unsere Dirigentin Bianca Hergöth diese Werke mit den Musikern größtenteils in Online-Proben erarbeitet. Mit ganz viel Schwung und Freude an der Blasmusik war es uns, wie auch den Besuchern deutlich anzumerken, dass wir solche Veranstaltungen alle vermisst haben.

Am Sonntag spielten den ersten Teil der Veranstaltung noch einmal die Stammkapelle, bis um 14 Uhr die Bläserjungend die Bühne betrat. Die ‘Jungen Egautaler’ hatten an diesem Tag ihren ersten Auftritt seit vielen Monaten. Für ihre Dirigentin Isabell Leippert war es ebenfalls eine Premiere, seit sie die Leitung des VG-Jugendorchesters im September 2020 übernommen hatte. Von den vollbesetzten Tischen kam begeisterter Applaus und nach einer Zugabe sah man deutlich, wie stolz Isabell Leippert und der Musikverein auf seine jungen Musiker und Musikerinnen sein kann.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern und Unterstützern an diesem Wochenende.

Aber auch ein großes DANKESCHÖN an alle unsere Gäste, die uns die Treue halten und mit Freude unsere Veranstaltungen besuchen.

In zwei Wochen am Samstag, 31. Juli – werden wir die Abend-Serenade wiederholen.
(Falls die allgemeinen Bestimmungen für Veranstaltungen (bzgl. der Corona-Pandemie) sich nicht ändern)
Wie wir gesehen haben, können wir bei fast jedem Wetter.

Standkonzerte in Wittislingen

Mit kleinen Standkonzerten am Sonntag, 11. Juli – vormittags ca. 9 – 11 Uhr meldeten wir uns wieder musikalisch in Wittislingen zurück. Unsere Stationen waren vom Juraweg/Gartenstraße, Zöschlingsweiler Str., Riedhauserstr./Friedhofweg, Hubaldstr/Etter und zuletzt vor dem Benevit. Nach dem freundlichen Applaus verabschiedeten wir uns und wünschten allen Wittislingern einen schönen Sonntag.

Vielen Dank an unsere Zuhörer, die zu uns nach draußen kamen und uns begrüßten.

Ganz besonders bedanken wir uns für die großzügigen Spenden.

Sommer-Serenaden im Schulhof

UPDATE 13.Juli!
Da wir unser Gartenfest auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt abhalten können, bieten wir dafür etwas neues an:


Samstag, 17. Juli ab 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)
Sommerserenade mit Bewirtung

Sonntag, 18. Juli ab 11 – 13 Uhr ( Einlass 10:30 Uhr)
Sommerserenade mit Bewirtung / mit Kaffee & Kuchen
Jugendkapelle “Junge Egautaler” 14 – 15 Uhr

Samstag, 31. Juli ab 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)
Sommerserenade mit Bewirtung

***Wer mag, kann sein eigenes Krügle mit bringen.***


Diesmal ist also alles etwas kleiner und einfacher, aber hoffentlich umso gemütlicher. 
Die Musiker der Stammkapelle und der Jugendkapelle “Junge Egautaler” wünschen allen Besuchern viel Spaß bei unseren Sommerserenaden im Schulhof. Wir sind gespannt, wie gut die neuen Stücke beim Publikum ankommen werden.  


Wir freuen uns sehr, endlich wieder live zu spielen und Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.  


Natürlich halten wir uns dabei an die geltenden Hygieneschutzmaßnahmen und bitten Sie, ebenso darauf zu achten.FFP2-Maske nicht vergessen. Die Maske darf am Tisch natürlich abgenommen werden! 

Erzählen Sie es gerne weiter. Von Mund zu Mund ist die beste Werbung.