Jahresabschluss-Bowlen

Es ist ja schon fast Tradition, dass wir uns zum Jahresabschluss treffen und gemeinsam beim Bowlen einen schönen Abend verbringen. Gewechselt haben nur die Örtlichkeiten …

“The same procedure as every year, James” – No, unfortunately not

Denn dieses Mal wurden unsere Nehmerqualitäten, unser Gruppenzusammenhalt und Humor durch den Dienstleister des Abends (wir wollen mal lieber keine Namen nennen) ausgiebig getestet.

Nach dieser gruppendynamischen Trainingseinheit haben wir viel gelernt:

  • Auf eigene Leistungen stolz sein (Festküchenorganisation…)
  • Humor zu bewahren
  • Rechtzeitig und souverän die Reißleine zu ziehen
  • Erkennen, dass gemeinsam erlebte Krisen auch zusammenschweißen

Mit ziemlicher Sicherheit, wird uns der Abend noch lange in Erinnerung bleiben. Mit der Zeit wird ein nostaligsches Licht darauf fallen und wir erzählen am Kaminfeuer spannende Geschichten von vergessenen Speisen, Pizza inkognito (keine Ahnung was drauf ist), späten Gästen (ihr seid ja auch später gekommen), Bowlinghelden (wtf 3x Strike in der Schlussrunde, Erfahrung zahlt sich aus) und einer Punktequeen auf Bahn 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.