Spätsommer mit Blasmusik

Schwungvolle Blasmusik bei bestem Spätsommerwetter

Endlich wieder Blasmusik live. Der Musikverein Wittislingen nutzte mit einer Serenade am Sonntagnachmittag die Möglichkeit wieder vor Publikum aufzutreten und gemeinsam zu musizieren. Die Spätsommersonne heizte noch mal richtig ein und auf dem Hartplatz der Grund- und Mittelschule Wittislingen waren schattige Plätze bevorzugt. Wie gewohnt führte Benedikt Decker humorvoll durchs Programm, das mit Titeln wie „Böhmische Liebe“, „Zeitlos“ und „Von Freund zu Freund“ nicht nur Titel enthielt, die bereits ins Repertoire aufgenommen wurden, sondern auch neu einstudierte Stücke. Nicht nur mit dem anspruchsvollen Konzertmarsch „Firmament“, der gemütlich-schwungvollen Polka „A miigeler Sound“ oder dem Hit der Fäaschtbänkler „Ein Leben lang“ im fetzigen Oberkrainer-Stil , spürten alle, wieviel Freude die Dirigentin Bianca Hergöth und ihre Musiker an ihrem Hobby haben; ganz nach der Textzeile der Fäaschtbänkler “Was für ein Glück, das mich umgibt, ist Musik“. 

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern für ihr Kommen, den freundlichen Applaus und ihre großzügigen Spenden. Es freut uns sehr, dass sich das Proben in den schwierigen Zeiten gelohnt hat und unsere Leidenschaft für Blasmusik auch beim Publikum so gut ankommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.