Gerade sitzen, einen Schlag einatmen und 24 Schläge ausatmen ….

„Gerade sitzen, einen Schlag einatmen und 24 Schläge ausatmen“ – so tönte es vergangenen Sonntag aus den Räumen des Musikverein Wittislingen.
Viele Veranstaltung des kulturellen öffentlichen Lebens wollen musikalisch begleitet werden und wir sind stets bestrebt uns zu verbessern. So setzten sich die Teilnehmer unseres Holzregisters am vergangenen Sonntag (23.Juli) zu einem professionell begleiteten Workshop zusammen.

Oliver Wild, ein Flötist der gerade in England seinen Master of Flute Performance am Birmingham Conservatoire (GB) macht, verbrachte den Tag mit dem Holzregister des Musikvereins, um ihm neue Techniken und Spielarten zu erläutern und diese auch gleich mit ihm zu praktizieren. So lernten die Saxophon-, Flöten- und KlarinettenspielerInnen beispielsweise das Vibrato, eine besondere Spielweise um das ein oder andere Musikstück aufzupeppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.